Oberösterreicher überschlug sich mit Traktor

Ein 91-jähriger Pensionist starb in Oberösterreich nach einem Traktor-Unfall.
Ein 91-jähriger Pensionist starb in Oberösterreich nach einem Traktor-Unfall. ©Symbolbild: Bilderbox
Ein Pensionist ist am Mittwoch um 16.00 Uhr mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen Traktor in Unterfischbach (Bezirk Rohrbach) in Oberösterreich über eine Böschung gestürzt. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals. Der 91-Jährige starb noch am selben Abend im Krankenhaus. 

Der Mann erlag seinen schweren inneren Verletzungen am Abend im Krankenhaus, berichtete die Pressestelle der Polizei. Der Pensionist transportierte mit der Heckschaufel auf einem landwirtschaftlichen Weg Äste und Reisig, die er über eine Böschung kippte. Dabei geriet das linke Hinterrad der Zugmaschine über den Fahrbahnrand hinaus. Der 91-Jährige verlor die Kontrolle über den Traktor und stürzte über eine acht bis zehn Meter hohe Böschung in eine angrenzende Wiese. Das Fahrzeug ohne Sturzverdeck überschlug sich mindestens zweimal. Der Pensionist wurde mit der Rettung ins Spital eingeliefert.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Oberösterreicher überschlug sich mit Traktor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen