Obama mit Sarkozy zusammengetroffen

Obama empfing seinen Amtskollegen im Weißen Haus
Obama empfing seinen Amtskollegen im Weißen Haus ©APA (Archiv/epa)
US-Präsident Barack Obama ist am Montag im Weißen Haus mit dem französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy zusammengetroffen. Thema des Arbeitsbesuchs war unter anderem die globale Wirtschaftslage, hieß es im Vorfeld von offizieller Seite.

Sarkozy wollte nach Einschätzung von Experten versuchen, Obama als Unterstützer für die französischen Ziele beim kommenden G-8-Gipfel zu gewinnen. Frankreich ist im Frühjahr 2011 Gastgeber der Zusammenkunft der acht größten Wirtschaftsnationen und richtet auch den G-20-Gipfel im November aus. Obama und Sarkozy wollten zudem über eine Reihe von außen- und sicherheitspolitischen Themen sprechen.

Es war der zweite offizielle Besuch von Präsident Sarkozy in Washington. Zuletzt hatte er sich vor fast einem Jahr in der US-Hauptstadt aufgehalten.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Obama mit Sarkozy zusammengetroffen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen