Novelle vor Bundespräsidentenwahl soll drittes Geschlecht berücksichtigen

Drittes Geschlecht soll von "kleiner Wahlrechtsnovelle" berücksichtigt werden. Im Bild: Wolfgang Gerstl (ÖVP).
Drittes Geschlecht soll von "kleiner Wahlrechtsnovelle" berücksichtigt werden. Im Bild: Wolfgang Gerstl (ÖVP). ©APA/HELMUT FOHRINGER (Symbolbild)
Eine "kleine Wachlrechtsnovelle" soll vor der Bundespräsidentenwahl in Kraft treten, so Wolfgang Gerstl (ÖVP) laut "Wiener Zeitung". Dabei solle es um die Berücksichtigung des dritten Geschlechts gehen.

Auch solle es um die bessere Wahrnehmung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen gehen. Die Novelle werde bereits vorbereitet, so Gerstl.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Novelle vor Bundespräsidentenwahl soll drittes Geschlecht berücksichtigen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen