Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Norwegisches Königshaus: Prinzessin Märtha Louise ist verliebt

Die schöne Norwegerin scheint endlich ihr Glück wiedergefunden zu haben.
Die schöne Norwegerin scheint endlich ihr Glück wiedergefunden zu haben. ©APA
Prinzessin Märtha Louise hat sich verliebt! Das teilte die schöne Tochter des nowegischen Königs Harald V. nun auf Instagram mit.

Ein Bild, das mehr als tausend Worte sagt: Überglücklich strahlt die Prinzessin von Norwegen ihren Liebsten an. Auch ihr Auserwählter, Shaman Durek, scheint die 47-Jährige anzuhimmeln. Lange Zeit wurde schon über eine mögliche Liebschaft der beiden spekuliert – mit diesem Bild und einem liebevollen Statement machte Prinzessin Märtha Louise die Beziehung nun erstmals offiziell.

Prinzessin Märtha Louise im Liebesglück

“Wenn du deinen Seelenverwandten triffst, weißt du es. Ich hatte das große Glück meinen zu treffen”, schreibt die norwegische Prinzessin verliebt auf Instagram. “Er hat mir gezeigt, dass es so etwas wie bedingunslose Liebe auf diesem Planeten gibt.”  Weiter schreibt die 47-Jährige, dass ihr Freund sie so annimmt, wie sie ist und sie immer wieder zum Lachen bringe. “Ich fühle mich so glücklich und gesegnet ihn als Freund zu haben.”

Und dieses Glück merkt man der norwegischen Schönheit in ihrem liebevollen Worten auch eindeutig an. Mit den Worten “Ich liebe dich von dieser Endlichkeit zur nächsten” schließt Märtha Louise die Liebesbotschaft an Shaman Durek.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

When you meet your twin flame, you know. I have been lucky enough to have met mine. @shamandurek has changed my life, like he does with so many. He has made me realize that unconditional love actually exists here on this planet. He embraces all of me without question or fear. He makes me laugh more than anyone, has the most profound wisdom to share and all the bits in between from the diversity of his being. I feel so happy and blessed that he is my boyfriend. Thank you my love, for including me so generously into your family. I love you from this eternity to the next. And to those of you who feel the need to criticize: Hold your horses. It is not up to you to choose for me or to judge me. I don’t choose my man to satisfy any of you or the norms or boxes you have chosen in your mind for me to be in. I don’t thrive there, nor do I exist in your illusion about me. I choose from love. And that’s it. Shaman Durek is merely a man I love spending my time with and who fulfills me. So thank you for respecting my actions and my choice of partner. All I know at this moment is that we love each other and I am super happy. Have a wonderful, loving Sunday and Mother’s Day(for the USA). 📸 @dhendersonphoto #love #unconditionallove #newlove #boyfriend #inlove

Ein Beitrag geteilt von Princess Märtha Louise (@princessmarthalouise) am

Kein Platz für Kritik

Nach dem umfangreichen Liebesgeständnis an ihren Partner, wendet sich die norwegische Prinzessin einem ernsteren Thema zu: “Und an alle, die denken, sie müssten mich kritisieren: Immer langsam mit den jungen Pferden. Es steht euch nicht zu für mich zu entscheiden oder mich zu verurteilen.” Die 47-Jährige macht klar, dass sie sich keinen Mann aussucht, um andere glücklich zu machen oder irgendwelche Normen zu erfüllen.

“Ich entscheide durch Liebe. Das ist alles”, stellt Prinzessin Märtha Louise klar. “Shaman Durek ist lediglich ein Mann, mit dem ich gerne Zeit verbringe und der mich erfüllt.” Anschließend bedankt sich die Norwegerin bei jenen, die ihre Entscheidungen und Taten respektieren: “Alles was ich gerade weiß, ist, dass wir uns lieben und ich sehr glücklich bin.”

Scheidungsdrama

Dieses Glück hat sich die norwegische Schönheit auch endlich verdient. Nachdem sich Prinzessin Märtha Louise von ihrem langjährigen Ehemann, dem norwegischen Schriftsteller Ari Behn, getrennt hatte, schien die 47-Jährige das Glück nicht mehr recht zu finden. Knapp 15 Jahre und drei Töchter verbanden die beiden.

Während der Ex-Mann der Prinzessin nach nur einem Jahr seine neue Liebe fand, schien es Märtha Louise nicht leicht zu haben. So ist es umso erfreulicher, dass die Norwegerin nun ihr Glück in Durek wiedergefunden zu haben scheint.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Norwegisches Königshaus: Prinzessin Märtha Louise ist verliebt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen