Nordkorea weist US-Angebot zurück

Nordkorea hat ein US-Angebot über Sicherheitsgarantien im Gegenzug für die Aufgabe des Atomprogramms als "lachhaft und nicht erörternswert" zurückgewiesen.

Hingegen forderte Nordkorea erneut einen bilateralen
Nicht-Angriffspakt, den die USA allerdings ablehnen. US-Präsident
Bush hatte zuletzt während seiner Asien-Reise signalisiert, Nordkorea
gewisse Sicherheitsgarantien einräumen zu wollen, um den Streit um
die nordkoreanische Atompolitik zu beenden.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Nordkorea weist US-Angebot zurück
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.