Nordkorea qualifizierte sich für WM-Endrunde

Nordkorea erstmals seit 1966 wieder bei einer WM
Nordkorea erstmals seit 1966 wieder bei einer WM ©APA (epa)
Nordkorea hat sich als fünfte Mannschaft für die Fußball-WM 2010 in Südafrika qualifiziert. Den Nordkoreanern genügte am Mittwoch zum Abschluss der Asien-Ausscheidungsrunde ein 0:0 in Saudi-Arabien zum Erreichen der ersten WM-Endrunde auf afrikanischem Boden, die vom 11. Juni bis 11. Juli kommenden Jahres stattfindet.
Videobericht

Für das politisch isolierte Land ist es die zweite WM-Teilnahme nach 1966, als in England nach einem Sieg über Italien sogar der Viertelfinal-Einzug gelang.

Hinter dem bereits qualifizierten Team aus Südkorea (16 Punkte) belegte Nordkorea (12) in der Gruppe B den nötigen zweiten Platz. Neben den beiden koreanischen Ländern hatten zuvor schon Japan, Australien und die Niederlande auf sportlichem Weg das WM-Ticket gelöst. WM-Gastgeber Südafrika ist als Teilnehmer gesetzt.

Die asiatischen Gruppendritten Saudi-Arabien und Bahrain ermitteln im Play-off (Hin- und Rückspiel) den Gegner von Ozeanien-Sieger Neuseeland. In dieser Barrage geht es um einen weiteren WM-Startplatz.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Nordkorea qualifizierte sich für WM-Endrunde
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen