NÖ: Zwei Personen bei Vollbrand eines Stalls verletzt

Etwa 40 Kühe gerettet, einige Tiere verendet.
Etwa 40 Kühe gerettet, einige Tiere verendet. ©APA/BR HOFBAUER
Bei einem Feuer in einem Stall in Thaures, einer Katastralgemeinde von Großschönau (Bezirk Gmünd), sind am Sonntag zwei Personen verletzt worden.

Etwa 40 Kühe wurden nach Angaben der Feuerwehr aus dem im Vollbrand stehenden landwirtschaftlichen Objekt gerettet, einige Tiere verendeten jedoch. Die Löscharbeiten der zehn Wehren, die mit rund 160 Einsatzkräften an Ort und Stelle waren, dürften voraussichtlich noch einige Stunden in Anspruch nehmen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • NÖ: Zwei Personen bei Vollbrand eines Stalls verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen