Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

NÖ: Wiener Biker nach Sturz mit Notarzt-Heli ins Spital

Mit dem Hubschrauber wurde der Verletzte ins Landesklinikum Amstetten geflogen.
Mit dem Hubschrauber wurde der Verletzte ins Landesklinikum Amstetten geflogen. ©APA (Sujet)
Aus bislang unbekannter Ursache stürzte am Samstag ein 47-jähriger Motorradfahrer aus Wien im Bezirk Melk und verletzte sich dabei schwer.

Ein Wiener Motorradfahrer ist am Samstag nach einem Unfall im Bezirk Melk ins Spital geflogen worden.

Der 47-Jährige war laut Polizei aus vorerst unbekannter Ursache kurz nach 11.30 Uhr in einer Linkskurve auf der L5226 in Weißenbach in der Gemeinde Texingtal gestürzt. Ein Hubschrauber transportierte den Verletzten ins Landesklinikum Amstetten.

Am Motorrad entstand erheblicher Sachschaden.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • NÖ: Wiener Biker nach Sturz mit Notarzt-Heli ins Spital
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen