NÖ: Pkw rutschte von Straße und blieb am Dach liegen

Der Pkw musste mittels Seilwinde und Kran aus dem Graben gehoben werden.
Der Pkw musste mittels Seilwinde und Kran aus dem Graben gehoben werden. ©OBI Alexander Bockberger, Feuerwehr Fels am Wagram/Feuerwehr Grafenwörth
Die Feuerwehr musste am Donnerstag im Bezirk Tulln ein Fahrzeug bergen, das von der glatten Straße abkam und am Dach im Graben liegen blieb. Eine Person wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.
Bilder der Unfallstelle

Die Feuerwehr Fels am Wagram wurde am 14. Jänner zu einem Pkw-Unfall zwischen Fels und Großriedenthal alarmiert.

Ein Fahrzeug war von der Straße in einen tiefen Graben gerutscht und hatte sich dabei überschlagen, eine Person wurde dabei leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Pkw landete im Straßengraben: Per Kran von Feuerwehr geborgen

Die Felser Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle und forderten zur Unterstützung bei der Fahrzeugbergung die Feuerwehr Grafenwörth an.

Der Pkw konnte per Seilwinde rasch wieder auf die Räder gestellt und anschließend mit einem Kran aus dem Graben gehoben werden.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • NÖ: Pkw rutschte von Straße und blieb am Dach liegen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen