NÖ: Mädchen nach Sturz in Teich bewusstlos

Das Mädchen wurde zur Abklärung noch in ein Spital gebracht.
Das Mädchen wurde zur Abklärung noch in ein Spital gebracht. ©APA/HERBERT NEUBAUER
Am Samstagnachmittag stürzte ein vierjähriges Mädchen in einen Teich in Niederösterreich. Sie wurde bewusstlos, konnte aber gerettet werden.

In Geras (Bezirk Horn) ist am Samstagnachmittag ein vierjähriges Mädchen in einen Fischteich gestürzt. Das Kind war untergegangen und hatte das Bewusstsein verloren, bestätigte die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Sonntag einen "Kurier"-Onlinebericht. Nachdem die Vierjährige vom Fischereiaufseher aus dem Wasser gezogen worden war, war sie laut Exekutive rasch wieder ansprechbar. Zur Abklärung wurde das Mädchen in das Landesklinikum Zwettl transportiert.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • NÖ: Mädchen nach Sturz in Teich bewusstlos
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen