Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

NÖ: Deutscher Alkolenker parkte Sportboot auf Radweg

Der Deutsche wurde angezeigt.
Der Deutsche wurde angezeigt. ©LPD NÖ
Am 18. Juli gegen 14:30 fuhr ein 49-jähriger Deutscher im Bezirk Amstetten mit seinem Sportboot auf der Donau und lenkte es ans Ufer, wo es dann am Radweg zum Stillstand kam. Bei dem Mann wurden 2,6 Promille festgestellt.

Der deutscher Staatsbürger fuhr mit seinem Sportboot mit deutscher Zulassung auf der Donau und kam aus bisher unbekannter Ursache bei St. Pantaleon/Stein, nächst dem Enns-Kanal,  direkt am Radweg zum Stillstand.  Er und seine 54-jährige deutsche Bootsbegleiterin wurden nicht verletzt. Das Sportboot wurde am Unterboden beschädigt und dürfte fahrunfähig sein.

Nach erster Angabe des 49- jährigen Bootslenkers dürfte es auf Grund einer defekten Lenkung zu dem Unfall gekommen sein. Mit dem Bootslenker wurde ein Alkotest durchgeführt und ein Wert von mehr als 2,6 Promille festgestellt. Die Sportboot-Führerschein wurden ihm vorläufig abgenommen. Er wird der Staatsanwaltschaft St. Pölten und der Bezirkshauptmannschaft Amstetten angezeigt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • NÖ: Deutscher Alkolenker parkte Sportboot auf Radweg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen