Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

NÖ: Biker um 87 km/h wegen einsetzendem Wildwechsel zu schnell unterwegs

Der 45-Jährige gab an, wegen des in der Dämmerung einsetzenden Wildwechsels schnell nach Hause zu müssen.
Der 45-Jährige gab an, wegen des in der Dämmerung einsetzenden Wildwechsels schnell nach Hause zu müssen. ©pixabay.com (Sujet)
Am Mittwochabend war ein Biker mit 187 km/h in der Tempo 100 Zone unterwegs. Er gab an, wegen dem einsetzenden Wildwechsels schnell nach Hause zu müssen.

Mit 187 km/h anstatt der erlaubten 100 km/h ist ein Motorradlenker am Mittwochabend auf der B25 in Lunz am See (Bezirk Scheibbs) unterwegs gewesen. Als Rechtfertigung gab der 45-Jährige laut Polizei an, wegen des in der Dämmerung einsetzenden Wildwechsels schnell nach Hause zu müssen. Der Mann wurde der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • NÖ: Biker um 87 km/h wegen einsetzendem Wildwechsel zu schnell unterwegs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen