NÖ: 47-Jähriger betrieb Cannabis-Indoorplantage

Der 47-Jährige zeigte sich zum Betrieb der Cannabisplantage für den Eigenbedarf geständig.
Der 47-Jährige zeigte sich zum Betrieb der Cannabisplantage für den Eigenbedarf geständig. ©LPD NÖ
Ein 47-Jähriger hat in einem Wohnhaus in Strasshof/Nordbahn im Bezirk Gänserndorf eine Cannabis-Indoorplantage betrieben. Laut Polizei wurden 36 in Vollblüte stehende Pflanzen und 450 Gramm getrocknetes Blütenmaterial sichergestellt.

Seit 2017 soll der Niederösterreicher rund 7.600 Gramm Cannabiskraut produziert haben. Der Mann wird der Staatsanwaltschaft Korneuburg angezeigt.

Hausdurchsuchung nach Hinweis an Polizei

Ermittlungen der Suchtmittelgruppe des Bezirkspolizeikommandos Gänserndorf waren nach einem Hinweis auf den 47-Jährigen aufgenommen worden. Am Donnerstag fand schließlich eine Hausdurchsuchung statt, bei der neben den Pflanzen und den Blüten auch einschlägiges Equipment entdeckt wurde.

Bei der Vernehmung gestand der Mann aus dem Bezirk Gänserndorf den Betrieb der Cannabisplantage "für den Eigenbedarf", berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich in einer Aussendung.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • NÖ: 47-Jähriger betrieb Cannabis-Indoorplantage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen