NÖ: 16-Jähriger crasht mit 1,52 Promille Auto der Mutter

Der 16-Jährige hatte laut Alko-Test 1,52 Promille.
Der 16-Jährige hatte laut Alko-Test 1,52 Promille. ©APA (Sujet)
In Bad Großpertholz im Bezirk Gmünd baute ein alkoholisierter 16-Jähriger mit dem Auto seiner Mutter einen Unfall. Der Jugendliche wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Der Jugendliche hatte den Wagen unbefugt in Betrieb genommen, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich. Ein Alkotest ergab 1,52 Promille.

Schauplatz des Unfalls am Freitag in der Früh war die B 41 in der Waldviertler Marktgemeinde. Der von dem Teenager gelenkte Pkw blieb letztlich im Straßengraben hängen. Eine Privatperson barg den Wagen mit einem Traktor und verständigte die Polizei. Der Jugendliche wurde verletzt ins Landesklinikum Gmünd gebracht.

Weiterer Alko-Unfall im Bezirk Zwettl

Ebenfalls alkoholisiert war ein im Bezirk Zwettl wohnhafter 42-jähriger ukrainischer Staatsbürger am Samstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Schremser Straße nahe Gmünd. Der Mann hatte laut Polizei 1,08 Promille. Er war nicht im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung. Das Auto dürfte er zudem unbefugt in Gebrauch genommen haben.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • NÖ: 16-Jähriger crasht mit 1,52 Promille Auto der Mutter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen