Noah Becker: Sohn von Boris Becker macht Mode

Gewagte Farben: Noah Becker (17), Sohn von Tennis-Legende Boris Becker, hat sein eigenes Modelabel "Fancy Clothing" ins Leben gerufen - mit bunter, knalliger Mode.
Noah Becker: "Fancy" Fashion!

‘Fancy Clothing’ heißt das Label, der Slogan dazu: ‘Fancy Clothing For Fancy People’. Und auch ein eigenes Logo steht schon parat: Eine eigenwillige Interpretation des deutschen Bundesadlers, auf dessen Brust der Schriftzug ‘Fancy’ prangt.

Der Sohn von Tennis-Legende Boris Becker (43) bewirbt seine Kollektion bereits eifrig auf seiner ‘Facebook’ Homepage, als Models dienen seine Freundin Rafaela und ein paar Jungs aus der Nachbarschaft.
Noah Becker folgt damit einer Reihe von Promi-Kindern, die ihre eigenen Kollektionen anbieten, allen voran Madonna-Spross Lourdes (13). Die hatte bereits letztes Jahr für die amerikanische Kaufhaus-Kette ‘Macy’s’ eine Teenie-Linie unter dem Namen ‘Material Girl’ kreiert. ‘Celebrity Product Branding’ heißt der Trend neudeutsch in Fachkreisen.

Der junge Becker scheint zumindest in seinen Kreisen erfolgreich zu sein: “Hey Noah, echt Hammer-Klamotten! Werd’ mir bald eins holen, hoffe, dass es sie bald in Deutschland gibt …” steht auf Noah Beckers Facebook-Seite zu lesen.

  • VIENNA.AT
  • Mode
  • Noah Becker: Sohn von Boris Becker macht Mode
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen