Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nino de Angelo will zurück zur Exfrau

Nach der Scheidung ist die Liebe zwischen Schlagersänger Nino de Angelo und seiner Exfrau neu aufgeflammt. Nino möchte heuer beim Song Contest teilnehmen.

„Wie in der alten TV-Show ’Spätere Heirat nicht ausgeschlossen’, sagte der 38-Jährige der Illustrierten „Bunte“. Er ist nach eigenen Worten bereit, wieder mit ihr zusammenzuziehen.

„Da ist natürlich diese unglaubliche erotische Ausstrahlung und diese Vertrautheit. Ich finde Judith so wahnsinnig attraktiv. Meine Frau hat das besser im Griff als ich, aber wenn man diesen Schritt gehen will, da braucht man die absolute Sicherheit, dann sollten wir auch wieder zusammenziehen.“

Die Familie ist offenbar schon wieder vereint. Die 37-jährige Judith berichtete dem Blatt: „Wir haben Weihnachten zusammen verbracht und waren mit unseren Kindern im Urlaub. Manchmal denke ich, wir passen zusammen wie Pott und Deckel. Wir müssen nicht sprechen, wir wissen, was der andere denkt, und wir haben den gleichen Humor.“ Nino de Angelo erklärte, nach Überwindung seiner Krebserkrankung habe er Abenteuer gesucht. „Nach der Krankheit musste ich erst mal gucken: Bin ich noch der Alte? Ich hab’ den wilden Mann gespielt. Ich wollte nicht nach Hause.“

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Nino de Angelo will zurück zur Exfrau
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.