Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nike kehrt mit einem Store auf die Wiener Mariahilfer Straße zurück

So sieht der neue Nike Store auf der Mariahilfer Straße aus
So sieht der neue Nike Store auf der Mariahilfer Straße aus ©Nike Inc 2017
Sportartikelanbieter Nike is back in town: Am 30. November 2017 um 10 Uhr eröffnet der neue Nike Store auf der Mariahilfer Straße 71 in Wien. Gefeiert wird mit einem DJ Line-up und einer Autogramm- und Selfie-Session mit Musik-Produzent RAF Camora.
Der neue Nike Store

In das ehemalige Slama-Haus sind neue Mieter eingezogen: Der amerikanische Sportartikelhersteller Nike eröffnete am Donnerstag auf der Wiener Mariahilfer Straße einen 1.300 Quadratmeter großen Store. Damit soll auf die Nachfrage nach hochwertigen Produkten geantwortet und ein “Footprint auf der Mahü” hinterlassen werden, sagte Geschäftsführerin Ulrike Köhler bei einer Presseführung.Wien/Beaverton. Neben anderen europäischen Hauptstädten wie Paris, London oder Berlin hat jetzt auch Wien einen Nike-Flagshipstore. 6,5 Mio. Euro habe man investiert, um in das im Besitz der Wiener Ärztekammer stehende Haus einziehen zu können, sagte Shop-Betreiber Markus Ischi. Vorher war hier das Traditionsunternehmen Slama beheimatet, das als wichtige Anlaufstelle in Sachen Geschirr, Besteck und kleinere Geschenke galt.

Multi-Sport-Sortiment aus Footwear & Apparel im Nike Store

Das historische Gebäude wurde umfangreich umgebaut. Leider konnte man die schönen Treppen im Gebäude aufgrund von Brandschutzbestimmungen nicht erhalten, lediglich die Säulen seien noch original, erklärte Ischi. Dass im selben Haus ein Fitnessstudio errichtet wird “sei ein glücklicher Zufall und für uns ein passendes Umfeld”.

Der Laufsport steht im zweistöckigen Nike-Store an erster Stelle. Es sei auch geplant, dass von dort aus Läufe, vergleichbar mit der früheren Nike-Laufgemeinschaft “Club der Töchter”, organisiert werden, berichtete Köhler. Auf einem Laufband, das sich im Laden befindet, kann der Laufstil der Kunden analysiert und damit der geeignete Schuh gefunden werden. Für Frauen gibt es ein Bra Fitting für den idealen Sport-BH. Aber auch Fußballfans können sich etwa an FC Barcelona-Trikots erfreuen, für die Basketballer ist Platz für eine Michael Jordan-Kollektion eingeräumt worden. Außerdem wurden künstlerische Elemente in den Store integriert: Die Wand am Treppenaufgang wurde vom Grafik-Künstler Saiman Chow gestaltet und der Eingangsbereich mit einer futuristischen Lichtinstallation versehen.

Nike-Store-Opening mit Star-Appeal

Ähnlich spektakulär wie der Store selbst, gestalten sich auch die Aktionen, die rund um das Opening stattfinden. In Zusammenarbeit mit dem mumok, dem Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, findet am 01. Dezember ein Lauf mit Überraschungs-Effekt statt: zusammen mit Halbmarathonstaatsmeister Valentin Pfeil geht es – ausgehend vom Nike Store auf der Mariahilfer Straße – bis zum mumok und wieder zurück. Die Teilnehmerzahl ist streng limitiert, los geht es um 16 Uhr.

Am 02. Dezember können alle Membership-Services wie Nike Assist, der Laufschuhtest am Laufband und das Women‘s Bra Fitting getestet werden. Das DJane-Kollektiv Etepetete und anschließend DJ Mosaken sorgen an den Decks für coole Beats. Hip-Hop-Star und Musik-Produzent RAF Camora lädt ab 16:30 Uhr zur Autogramm- und Selfie-Session in den Store. Highlight der Personalisierungs-Services ist die Dubrae Custumization, bei der das Schnürsenkel-Dubrae des legendären Air Force 1 mit Initialen, Daten oder einer kurzen Nachricht zum Unikat wird – dieser Service wird am Samstag, 02. Dezember von 09 bis 18 Uhr im neuen Nike Store angeboten.

Nike auf der “Mahü” ist nicht neu

Die Mariahilfer Straße ist für den US-Konzern kein neues Pflaster. Jahrelang gab es ein Geschäft im Generali Center – das inzwischen jedoch nicht mehr existiert. Im Donauzentrum und der Shopping City Süd befinden sich noch zwei weitere Stores. In der neuen Filiale auf der “Mahü” sind 40 Mitarbeiter beschäftigt.

(apa/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Nike kehrt mit einem Store auf die Wiener Mariahilfer Straße zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen