Nightjet fährt ab Dezember von Wien nach Paris

Neuer neuer Nachtzug verbindet Wien über München mit Paris.
Neuer neuer Nachtzug verbindet Wien über München mit Paris. ©REUTERS
Ab dem 13. Dezember fährt der Nightjet dreimal wöchentlich von Wien nach Paris mit Zwischenstopp in München. Tickets sind ab sofort buchbar.

Die Verbindung wird gemeinschaftlich von den ÖBB mit der Deutschen Bahn (DB) und der französischen SNCF angeboten. Abfahrt in Wien ist um 19.40 Uhr, Ankunft in Paris am nächsten Tag um 9.42 Uhr.

Neuer Nachtzug verbindet Wien über München mit Paris

"Mit dem Nightjet von Wien nach Paris setzen wir einen weiteren Meilenstein für ein europäisches Nachtzugnetz", so auch ÖBB-CEO Andreas Matthä. Nur mit zusätzlichen Direktverbindungen könne man noch mehr Menschen zum Umstieg auf die Bahn bewegen.

"Europa soll noch enger zusammenwachsen, auch auf der Schiene", erklärte der DB-Vorstand Personenverkehr, Berthold Huber. Gemeinsam mit den europäischen Bahnunternehmen sei ein deutlicher Ausbau des europäischen Nachtzugnetzes geplant. "Wir wollen in den kommenden Jahren 13 europäische Millionen-Metropolen miteinander über Nacht verbinden." Zum Fahrplanwechsel der Deutschen Bahn am 13. Dezember startet außerdem ein neuer Nachtzug von Zürich über Basel und Köln nach Amsterdam.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Nightjet fährt ab Dezember von Wien nach Paris
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen