Nigerias Fußballer gewannen Titel bei U 17-WM

Das Finale gewann Nigeria gegen Mexiko mit 3:0
Das Finale gewann Nigeria gegen Mexiko mit 3:0
Die Nachwuchs-Fußballer von Nigeria haben den Titel bei der U17-Weltmeisterschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten gewonnen. Am Freitag besiegten die Afrikaner im Finale Mexiko mit 3:0 und sind durch den bereits vierten Triumph nach 1985, 1993 und 2007 nun Rekordchampion in dieser Altersklasse.


Im Endspiel in Abu Dhabi leitete der Mexikaner Erik Aguirre mit einem Eigentor (9.) den Sieg Nigerias ein, ehe Kelechi Iheanacho (56.) und Musa Muhammed (81.) erfolgreich waren. Zuvor hatte Schweden im Spiel um den dritten Platz Argentinien mit 4:1 bezwungen.

Österreich war nach einem Remis (2:2 gegen Kanada) und zwei Niederlagen (2:3 gegen Argentinien und 0:1 gegen Ägypten) nach der Gruppenphase ausgeschieden.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Nigerias Fußballer gewannen Titel bei U 17-WM
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen