Niederösterreicherin wurde Opfer versuchten Raubes

Symbolbild
Symbolbild ©Bilderbox
Eine 40 Jahre alte Niederösterreicherin ist am frühen Montagabend in Felixdorf (Bezirk Wiener Neustadt) das Opfer eines versuchten Raubes geworden.

Die Frau habe sich zur Wehr gesetzt, die Täter seien ohne Beute geflüchtet, berichtete die Sicherheitsdirektion. Einer drei drei jungen Männer wurde vermutlich im Gesicht verletzt.

Laut Polizei war die Frau während eines Spazierganges mit ihrem Hund von dem Trio zur Herausgabe des Geldes aufgefordert worden. Die 40-Jährige habe jedoch nichts Bares bei sich gehabt. Dem Opfer seien u.a. ein Faustschlag ins Gesicht und Fußtritte gegen die Beine sowie das Gesäß versetzt worden. Nachdem die Frau zu Boden gestürzt war, flüchteten die Täter.

Einer der jungen Männer, die als 17 bis 25 Jahre alt beschrieben wurden, dürfte eine Verletzung im Gesicht davongetragen haben. Die 40-Jährige habe sich gewehrt und einem der Angreifer ebenfalls mit der Faust einen Schlag versetzt, so die Ermittler. Zweckdienliche Hinweise auf das Trio sind an die Polizeiinspektion Sollenau unter Tel.: 059133 / 3370 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Niederösterreicherin wurde Opfer versuchten Raubes
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen