Niederösterreich: Zwei Donaufähren gehen in Winterpause

Die Fähren starten am 1. und 2. November ihre Winterpausen.
Die Fähren starten am 1. und 2. November ihre Winterpausen. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Die Fähre zwischen Weißenkirchen und St. Lorenz in der Wachau und die Fähre zwischen Klosterneuburg und Korneuburg verabschieden sich mit diesem Wochenende in die Winterpause.

Zwei Donaufähren in Niederösterreich stehen vor der Winterpause. Die Fähre zwischen Weißenkirchen und St. Lorenz in der Wachau ist am 1. November zum letzten Mal in Betrieb, die Verbindung zwischen Klosterneuburg und Korneuburg am 2. November, teilte der ÖAMTC am Mittwoch in einer Aussendung mit.

Donaufähre Spitz-Arnsdorf ganzjährig unterwegs

Ganzjährig unterwegs ist die Donaufähre Spitz-Arnsdorf in der Wachau. Die Betriebszeiten sind von November bis Ende März allerdings nur wochentags von 6.15 bis 11.15 Uhr und von 15.30 bis 18.00 Uhr.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Niederösterreich: Zwei Donaufähren gehen in Winterpause
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen