Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Niederösterreich: Greifvogel von LKW auf die Seite geschleudert

Der Mäusebussard erholt sich nun im Wiener Tierschutzverein.
Der Mäusebussard erholt sich nun im Wiener Tierschutzverein.
In Niederösterreich wurde ein Greifvogel vom Sog eines Lkws auf die Seite geschleudert. Ein Passant brachte den bewusstlosen Vogel zum Wiener Tierschutzverein. Er ist auf dem Weg der Besserung.

Ein Mäusebussard hatte in Münchendorf im Bezirk Mödling noch einmal Glück im Unglück. Das Tier geriet während seinem Flug in den Sog des Fahrzeugs. Dadurch wurde es auf die Seite geschleudert und blieb bewusstlos liegen. Ein Passant beobachtete den Unfall. Er nahm den bewusstlosen Vogel an sich und brachte ihn nach Vösendorf in den Wiener Tierschutzverein.

Dort angekommen, hatte der Greifvogel sein Bewusstsein wieder erlangt. Er wurde eingehend tierärztlich untersucht. Bis auf einen ordentlichen Schrecken hat er keine Verletzung davongetragen. Noch befindet er sich zur Erholung im Wiener Tierschutzverein, bis er wieder freigelassen wird.

Der Mäusebussard (Buteo buteo) ist ein Greifvogel aus der Familie der Habichtartigen und deren häufigster Vertreter in Mitteleuropa.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Niederösterreich: Greifvogel von LKW auf die Seite geschleudert
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen