Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Niederösterreich: Bergsteigerin durch Bergrettung von der Rax geborgen

Die Frau wurde der Rettung übergeben.
Die Frau wurde der Rettung übergeben. ©APA/HERBERT NEUBAUER
Samstagabend ist eine Frau auf der Rax in Bergnot geraten. Sie wurde von der Bergrettung Reichenau geborgen.

Eine slowakische Alpinistin ist Samstagabend auf der Rax in Bergnot geraten und von der Bergrettung Reichenau geborgen worden. Die 56-Jährige konnte beim Abstieg auf dem "Teufelsbadstubensteig" vor Erschöpfung nicht weiter. Ein vorbeikommendes Paar verständigten die Einsatzkräfte, berichtete die Bergrettung Reichenau an der Rax.

Rax: Hubschraubereinsatz war nicht möglich

Während ein Melder gemeinsam mit dem Begleiter der 56-Jährigen den Abstieg fortsetzte, blieb die zweite Melderin bei der erschöpften Frau. Wegen der hereinbrechenden Dunkelheit war ein Hubschraubereinsatz nicht möglich. Daher stieg ein Team der Bergrettung auf und geleitete die Slowakin auf die Höllental-Bundesstraße, wo sie dem Rettungswagen übergeben wurde.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Niederösterreich: Bergsteigerin durch Bergrettung von der Rax geborgen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen