Niederösterreich: 22 Feuerwehrleute löschen Brand in Achau

In Achau brannte der zentrale Heizraum eines Wohnhauses.
In Achau brannte der zentrale Heizraum eines Wohnhauses. ©BFK Mödling
Eine Passantin alarmierte am Mittwoch in Achau (Niederösterreich) die Feuerwehr, weil sie Brandgeruch wahrgenommen hatte. Wie sich herausstellte, brannte es im zentralen Heizraum einer Wohnanlage.
Bilder von den Löscharbeiten

Um 13.21 Uhr wählte die Passantin den Notruf. Da sich die betroffene Wohnhausanlage neben dem Feuerwehrhaus befindet, traf bereits wenige Minuten nach der Alarmierung das erste Tanklöschfahrzeug am Einsatzort ein.

Brand in Achau rasch gelöscht

Rasch konnte der Brand gelöscht werden. Um einen Abzug der heißen und giftigen Brandgase zu ermöglichen, wurde ein Hochleistungslüfter eingesetzt. Zur Unterstützung der Einsatzkäfte rückte auch die Feuerwehr Hennersdorf aus.

Insgesamt standen die Freiwilligen Feuerwehren aus Achau und Hennersdorf mit 22 Mitgliedern und fünf Fahrzeugen im Einsatz.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Niederösterreich: 22 Feuerwehrleute löschen Brand in Achau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen