Niederösterreich: 18-Jähriger bei Böllerexplosion schwer verletzt

Der 18-Jährige erlitt schwerste Handverletzungen.
Der 18-Jährige erlitt schwerste Handverletzungen. ©APA/dpa-Zentralbild/Arno Burgi
Bei einem Perchtenlauf im Bezirk Wiener Neustadt-Land hat ein 18-Jähriger am Samstag einen Böller gezündet. Dieser explodierte noch in seiner Hand. Der junge Mann wurde schwer verletzt.

Ein 18-Jähriger hat am Samstagabend als Zuschauer eines Perchtenlaufes in Lichtenwörth (Bezirk Wiener Neustadt-Land) einen Böller gezündet. Der Wiener Neustädter hielt den Feuerwerkskörper der Klasse F2 noch in der linken Hand, als der dieser explodierte, berichtete die Polizei am Montag in einer Aussendung. Der Mann erlitt schwerste Handverletzungen.

Nach der notärztlichen Versorgung wurde der 18-Jährige in das UKH Wien-Meidling gebracht. Dort wurde er nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich stationär aufgenommen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Niederösterreich: 18-Jähriger bei Böllerexplosion schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen