Nicole Richies Treffen mit der Königin: "Die Queen ist eine totale Diva!"

It-Girl Nicole Richie denkt, dass Königin Elizabeth II eine Diva wäre. Die zweifache Mutter musste sich an eine Reihe strenger Regeln halten, als sie der 83-jährigen Monarchin bei der Royal Variety Performance am 7. Dezember vorgestellt wurde. Scherzend behauptete Richie, dass das Oberhaupt Großbritanniens sehr anspruchsvoll sei…

Sie postete auf ihrer Twitter-Seite ein Foto von der Anleitung, an die sie sich halten musste und schrieb unter das Bild: „Die Regeln, wenn man mich treffen will. Richtig, ich bin eine DIVA mit einem großen D!!”

Die sogenannten „Etiquette Notes” sind ein Brief, in dem für Leute, die Mitglieder der königlichen Familie treffen, die traditionellen Regeln zusammengefasst sind.

So heißt es in dem Schreiben: „Wir bitten alle Künstler, die an The Royal Line Up teilnehmen, um Ihre Majestät zu treffen, um die Einhaltung der folgenden Punkte: Die Königin wird mit ‘Ihre Majestät’ angesprochen. Bitte warten Sie, bevor Sie ihr die Hand reichen. Es ist nicht zwingend erforderlich, zu knicksen oder sich zu verbeugen. Man spricht nicht, bevor man dazu aufgefordert wird.”

Unter die Abbildung schrieb die 28-Jährige: „Bei der Royal Variety Show. Die Regeln für Ihre Majestät. God save the Queen!”

Die Royal Variety Performance ist ein jährliches Event in Großbritannien, bei denen die Mitglieder der königlichen Familie teilnehmen.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Nicole Richies Treffen mit der Königin: "Die Queen ist eine totale Diva!"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen