Nicole Kidmans Anti-Falten-Geheimnis: Botox? Nö, der Pferdeschwanz macht die Falten weg!

„Ich habe nichts an meinem Gesicht oder sonstwas machen lassen”, betont Hollywood-Star Nicole Kidman immer wieder. Nein: Augen-, Stirn- und Mund-Fältchen wurden NIE mit Botox glattgezaubert! Aaaaaalles Natur! Nicoles Anti-Falten-Trick ist nämlich ihr Pferdeschwanz…

Man nennt das den Croydon Facelift – und wie das funktioniert, bewies die Schauspielerin jetzt bei einer Shop-Eröffnung in New York:

Ihre Haare werden dabei so straff nach hinten gebunden, dass das den selben Effekt hat wie ein operativer Facelift. Kleine Falten sind weg – nur, dass die Haar-Variante weder Narben hinterlässt, noch (wie nach dem Narkose-Eingriff) super schmerzhaft ist.

Tsis, das da nicht schon früher jemand darauf gekommen ist! Danke, Nicole, für diesen Wahnsinns-Trick! Jetzt glaubt bestimmt niemand mehr, dass Du Botox-süchtig sein könntest!

Einziger Nachteil bei dem Frisuren-Lifting: Davon bekommt man merkwürdigerweise eine genauso eingefrorene Mimik wie vom bösen Nervengift…

 

 

 

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Nicole Kidmans Anti-Falten-Geheimnis: Botox? Nö, der Pferdeschwanz macht die Falten weg!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen