Nicky Hilton wurde ausgeraubt: Laptop und Kristall sind weg - die Katzen sind aber noch da!

Vor wenigen Monaten wurde aus der L.A.-Villa von Hotel-Erbin Paris Hiltons Dinge im Wert von 1,8 Millionen Euro gestohlen – jetzt haben die Langfinger bei ihrer Schwester Nicky zugegriffen.   Gestern Nacht gegen 3:30 Uhr sollen die Diebe die Tür beschädigt haben, um in die Villa zu kommen…

Die Polizei wurde alarmiert, um das Grundstück in den Hollywood-Hills abzusperren und nach Spuren zu suchen. Auch Nickys Security sah sich um. Dann kam auch noch ein Handwerker, um die kaputte Tür zu reparieren. 

Besonders viel haben die Einbrecher aber nicht mitgenommen: Angeblich nur etwas Kristall von Lalique einen Laptop. Der Computer könnte natürlich für die Diebe besonders wertvoll sein: Vielleicht befinden sich darauf ja super private Fotos, Promi-Telefonnummern oder Nickys neueste Handtaschen-Kollektion!

Dürfte aber ganz schön riskant sein, diese Inhalte zu verscheuern, ohne von der Polizei geschnappt zu werden.

Während die Designerin zum Einbruch schweigt, twitterte Schwester Paris jetzt: „Ihr Haus wurde ausgeraubt. Alles ist durcheinander. Ich HASSE Menschen, die stehlen! Es ist so falsch! Ich hoffe, sie schnappen sie, wer auch immer das getan hat! Es gab so viele Diebstähle in letzter Zeit. Gruselig! Die Cops kamen endlich bei Nicky an. Sie dachte, ihre Katzen wären während des Einbruchs entkommen, aber sie hat sie gerade unter dem Bett entdeckt. Gott sei Dank.”

Auch andere Stars wurden dieses Jahr schon ausgeraubt, darunter Hollywood-Star Orlando Bloom, Lindsay Lohan, Megan Fox, Audrina Patridge, Rachel Bilson und Ashley Tisdale.

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Nicky Hilton wurde ausgeraubt: Laptop und Kristall sind weg - die Katzen sind aber noch da!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen