Nicht genügend: Regierung wurde schlechtes Zeugnis ausgestellt

Der Regierung wurde ein schlechtes Zeugnis ausgestellt.
Der Regierung wurde ein schlechtes Zeugnis ausgestellt. ©APA
Nicht nur Tausende Schüler erhielten heute in Wien ihr Zeugnis, auch die Bundesregierung wurde benotet. Kurz und Strache dürften sich über die Benotung der Frauenaktivistinnen allerdings nicht freuen, denn in fast allen Fächern gibt es ein "Nicht genügend".

Vor der Nationalratssondersitzung Freitagnachmittag haben Aktivistinnen des Frauenvolksbegehrens an Abgeordnete und Regierungsmitglieder Jahreszeugnisse verteilt. In den Fächern Gleichstellung, Europapolitik, Menschenrechte und Ausbau der Kinderbetreuung gab es durchgehend Nicht genügend.

Frauenaktivistinnen erteilten Regierung Fünfer-Zeugnis

Einzig in Fechten und Populismus bekam die ÖVP-FPÖ-Regierung ein Sehr gut. Im Anschluss an diese Aktion lud die Gruppe “Aufstand der Alleinerzieher” zu einem Flashmob vor der ÖVP-Zentrale.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Nicht genügend: Regierung wurde schlechtes Zeugnis ausgestellt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen