AA

Neusiedlerseemoore: Das passiert bei Trockenheit

Der Neusiedlersee: In seinem Umfeld gibt es Moore.
Der Neusiedlersee: In seinem Umfeld gibt es Moore. ©APA/ROBERT JAEGER (Symbolbild)
Den Neusiedlersee umgeben mehrere Moore - und die beinhalten Kohlenstoff. Wissenschafter der Universität Wien haben beschrieben, wie im Zusammenhang mit Mooren CO2 emittiert wird.

In den Mooren rund um den Neusiedlersee und auf der ganzen Welt ist viel Kohlenstoff in Substanzen abgestorbener Pflanzen gespeichert. Trockenperioden, die durch den Klimawandel häufiger auftreten, aktivieren Enzyme in den Mooren, die sie abbauen, berichten Forscher der Universität Wien. Dadurch wird CO2 freigesetzt, erklären sie im Fachjournal "Environmental Science and Technology". Die Feuchtgebiete können dadurch von Kohlenstoffspeichern zu Emittenten mutieren.

Mannschaft der Universität Wien im Einsatz

Ein Team um Annette Rompel vom Institut für Biophysikalische Chemie der Universität Wien untersuchte, welche Enzyme es gibt, die pflanzliche Substanzen (genauer gesagt: phenolische Verbindungen) im Moorschlamm abbauen. Sie fanden eine große Vielfalt an "Tyrosinase-Enzymen", die dies bewerkstelligen. Allerdings arbeiten sie in feuchten Moorböden nur sehr langsam, weil dorthin kaum Sauerstoff dringt. "Folglich ist die Stabilität der organischen Kohlenstoffspeicher durch den Sauerstoffmangel in intakten Moorböden mit hohem Wassergehalt gewährleistet", erklärte Rompel in einer Aussendung.

Prognose der Wissenschafter

Wegen des Klimawandels ist aber in naher Zukunft vermehrt mit Hitze- und Trockenperioden zu rechnen, so die Forscher: "Die damit verbundene Austrocknung von Moorlandschaften begünstigt das Eindringen von Sauerstoff in den Boden". Dann bauen die Tyrosinase-Enzyme verstärkt phenolische Substanzen ab. Damit wären die einst sehr feuchten Gebiete keine Kohlenstoffsenke mehr und es würden große Mengen von CO2 aus den pflanzlichen Moorleichen in die Atmosphäre gelangen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Neusiedlerseemoore: Das passiert bei Trockenheit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen