Neulengbach-Frauen erreichten CL-Viertelfinale

Nina Burger erzielte das 3:0
Nina Burger erzielte das 3:0
Österreichs Frauenfußball-Vorzeigeverein NÖSV Neulengbach steht erstmals in der Clubgeschichte im Viertelfinale der Champions League. Der Serienmeister setzte sich am Donnerstag im Achtelfinal-Rückspiel gegen den türkischen Vertreter Konak Belediyesi erneut mit 3:0 durch. Schon das Hinspiel vergangene Woche in Izmir hatten die Niederösterreicherinnen mit diesem Ergebnis für sich entschieden.


Neulengbach gab sich auch im eigenen Wienerwaldstadion keine Blöße. Der ÖFB-Champion ging durch Mittelfeldspielerin Marlies Hanschitz bereits vor der Pause in Führung (33.). Die zuletzt gelbgesperrte Slowakin Alexandra Biroova erhöhte auf 2:0 (67.). Für den Schlusspunkt durfte einmal mehr Kapitänin Nina Burger sorgen (76.). Die 25-jährige ÖFB-Teamstürmerin hatte sich schon im Hinspiel mit einem Hattrick hervorgetan.

Mit dem Viertelfinal-Einzug erreichte das Team von Trainer Johannes Uhlig Historisches. Zuvor waren die Neulengbacherinnen bereits sechsmal im CL-Achtelfinale gescheitert. Die Auslosung für die Finalphase der letzten acht findet kommenden Donnerstag statt. Spieltermine für das Viertelfinale sind der 21./22. und 28./29. März 2014, mögliche Gegner der Deutsche Meister VfL Wolfsburg, der englische Topclub Arsenal oder die Damen des FC Barcelona.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Neulengbach-Frauen erreichten CL-Viertelfinale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen