Neues Massengrab im Westen Mexikos gefunden

Die Polizei hat im Westen Mexikos mindestens 15 Leichen in einem Massengrab gefunden. Die Toten seien nahe der Ortschaft La Calera im Bundesstaat Jalisco entdeckt worden, teilte die örtliche Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Ein vor wenigen Tagen festgenommener Verdächtiger habe den Ermittlern Hinweise auf das Grab geliefert.


In den vergangenen Monaten wurden in Mexiko eine ganze Reihe von Massengräbern entdeckt. Die mexikanischen Drogenkartelle verscharren ihre Opfer häufig in solchen Gräbern. In Jalisco sind vor allem die Kartelle “Jalisco Nueva Generacion” und “Los Zetas” aktiv.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Neues Massengrab im Westen Mexikos gefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen