Neueröffnung: Cocktailbar MEINZ in Wiener Innenstadt lädt ein

Die Geschäftsführer Heorhii Karkhanov und Volodymyr Mandrin vor ihrem neuen Lokal in der Wiener Innenstadt.
Die Geschäftsführer Heorhii Karkhanov und Volodymyr Mandrin vor ihrem neuen Lokal in der Wiener Innenstadt. ©Culinarius/APA/Fotoservice/Reither
Wo früher das ehemalige Lokal "Ma Pitom" war, hat nun die neue Cocktailbar MEINZ eröffnet.
Bilder der Eröffnung

Neben der besonderen Location gibt es auch verschiedenste Speisen und vor allem Cocktails in der Wiener Innenstadt. Im MEINZ werden speziell für experimentierfreudige Cocktailgenießer Eigenkreationen angeboten. Der “Meinz Scarlet” ist beispielsweise einer der Eigenkreationen. Whisky, Gin, Wein, Champagner und Spirituosen sind auf der Getränkekarte zu finden.

Auch die Küche zeigt sich abwechslungsreich und bringt vor allem traditionelle österreichische Gerichte auf den Tisch. So darf eine Wiener Beinschinkenrolle natürlich nicht fehlen. In der MEINZ-Bar wird musikalisch außerdem auf Jazz gesetzt.

Die Bar liegt zwischen der Ruprechtskriche und dem jüdischen Stadtempel und will so innen und außen die Vergangenheit mit der Moderne vereinen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Neueröffnung: Cocktailbar MEINZ in Wiener Innenstadt lädt ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen