Neuerlich Erdbeben in Admont spürbar

Das Beben hatte laut ZAMG eine Stärke von 2,2.
Das Beben hatte laut ZAMG eine Stärke von 2,2. ©AP (Sujet)
Am Samstag war im obersteirischen Admont im Bezirk Liezen am späten Vormittag neuerlich ein Erdbeben zu spüren.
Erdbeben der Stärke 4,5

Der Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) meldete eine Magnitude von 2,2. Bei dieser Stärke seien keine Schäden zu erwarten.

Leichtes Beben: Laut ZAMG keine Auswirkungen zu erwarten

Der Erdstoß war um 10.58 Uhr im Raum nordwestlich von Admont registriert worden. Es wurde im Bereich des Epizentrums vereinzelt verspürt. Schäden an Gebäuden sind keine bekannt.

Bei dem Beben am Mittwoch - mit einer Magnitude von 4,7 - hatte es Schäden an Gebäuden und an der Wallfahrtskirche Frauenberg gegeben.

Aktuelle Informationen über das Ereignis sind hier zu finden

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Neuerlich Erdbeben in Admont spürbar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen