Neuer Tierschutzombudsmann

Der Wiener Tierschutzombudsmann Hermann Gsandtner hat mit dem neuen Jahr offiziell sein Amt angetreten. Ab sofort ist der 51-jährige ausgebildete Veterinär für die Tierschutzagenden in Wien zuständig.

Nach einer öffentlichen Ausschreibung sind insgesamt 19 Bewerbungen beim Magistrat der Stadt Wien eingelangt gewesen. Nach einem Hearing hat die Wiener Landsregierung im Dezember einstimmig Hermann Gsandtner als neuen Ombudsmann ausgewählt.


Der 51-Jährige hat in Wien Veterinärmedizin studiert und war zuletzt als stellvertretender Leiter im städtischen Veterinäramt tätig. Gsandtner hat anlässlich seines Amtsantritts versichert, dass er sich mit seiner ganzen Erfahrung für den Tierschutz in Wien einsetzen wird. Der Tierschutzombudsmann ist in seiner Amtsausübung an keinerlei Weisungen gebunden. Er ist für fünf Jahre bestellt worden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Neuer Tierschutzombudsmann
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen