Neuer Studiengang zum Thema Kunst und Recht an Universität Wien

Ab März bietet die Uni Wien einen neuen Studiengang.
Ab März bietet die Uni Wien einen neuen Studiengang. ©APA
Im März beginnt an der Universität Wien ein Weiterbildungs-Lehrgang zum Thema Kunstrecht. Experten werden dabei die wichtigsten juristischen Entwicklungen sowie Hintergründe zu Themen wie Kunstfälschung, Restitution und Provenienzforschung beleuchten.

Vor dem Hintergrund wiederkehrender Debatten über diese Themen biete man nun erstmals eine Weiterbildung an, in der die nationale und internationale Gesetzeslage und Rechtsprechung im Mittelpunkt steht. In sechs Modulen werden “Kunstrecht Basics”, “Kunstfälschung”, “Restitution und Provenienzforschung”, “Kunst und Ökonomie”, “Internationale Konventionen und Rechtsprechung” sowie “Musik und Theater als Frage des Kunstrechts” vertieft.

Kunstrecht-Studiengang an Uni Wien

Die Teilnehmer des berufsbegleitenden Lehrgangs erhalten in zwei Semestern “ein breit gefächertes Wissen mit starkem Bezug zur juristischen und unternehmerischen Praxis”, heißt es. Es stehen 20 Plätze zur Verfügung, die Kosten belaufen sich auf 3.950 Euro.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Neuer Studiengang zum Thema Kunst und Recht an Universität Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen