Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuer See in Wüste Tunesiens entstanden

©Facebook
In der Nähe der tunesischen Stadt Gafsa ist, in einem ansonsten ausgetrockneten Gebiet, auf wundersame Weise ein See entstanden. Doch der neugewonnene Badespaß birgt auch seine Risiken.
Bilder des Wüstensees

Vor ein paar Wochen machten einheimische Schäfer die unglaubliche Entdeckung: Wo sonst immer nur Steine und Sand zu sehen waren, ist jetzt ein kleiner See mit klarem Wasser entstanden. Geologen vermuten, dass das Grundwasser durch seismische Aktivitäten an die Oberfläche gedrückt wurde.

Foto: Facebook LAC De GAFSA
Foto: Facebook LAC De GAFSA ©Foto: Facebook LAC De GAFSA

Ein bitterer Beigeschmack

Der “Lac de Gafsa” wurde schnell zum begehrten Ausflugsziel von Schaulustigen und besitzt mittlerweile seine eigene Facebook-Seite, berichtet blick.ch. Die Gesundheitsbehörde glaubt jedoch, dass durch den phosphathaltigen Boden, der See kontaminiert oder sogar radioaktiv sein könnte. Ein Badeverbot gibt es trotzdem nicht und es wird fröhlich weiter geplanscht.

Foto: Facebook LAC De GAFSA
Foto: Facebook LAC De GAFSA ©Foto: Facebook LAC De GAFSA

(red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Neuer See in Wüste Tunesiens entstanden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen