Neuer Mobilfunkanbieter: Drei launcht Billigmarke "eety"

Drei launcht den neuen Mobilfunkanbieter "eety".
Drei launcht den neuen Mobilfunkanbieter "eety". ©APA
Der Mobilfunkriese Drei "3" geht nun mit einem neuen Billigtarif namens "eety" ins Rennen. Beim Vertrieb wird eety mit der Handelskette Lidl kooperieren.

Damit greift “3” das Hofer-Angebot HoT direkt an. Startschuss sei in zwei Tagen am Freitag, teilte eety am Mittwoch mit.

eety als neue Konkurrenz zu HoT

Preislich zieht eety mit HoT gleich. “Für 9,90 Euro monatlich erhalten unsere Kunden mit dem neuen Tarif eety TOP ohne Aktivierungsentgelt, ohne Servicepauschale und ohne Bindung das, was die meisten von ihnen wirklich benötigen: 1.000 Minuten, 500 SMS und 3 Gigabyte”, erklärte eety-Managerin Melanie Weber. Bei HoT kosten 1.000 Minuten oder SMS sowie 3 Gigabyte ebenfalls 9,90 Euro pro Monat.

Laut Telekom-Behörde RTR haben die neuen virtuellen Anbieter die im Vorjahr gestiegenen Handytarife unter Druck gebracht und eine Trendwende bei den Preisen eingeleitet. eety gibt es seit 2006, war bisher aber auf Auslandstarife spezialisiert. Im Frühjahr 2015 hatte “3” den Anbieter vollständig übernommen.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Neuer Mobilfunkanbieter: Drei launcht Billigmarke "eety"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen