Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuer Latino Dance Club "Selfie" eröffnet in Wien

Der neue Latino-Dance-Club befindet sich im Herzen Wiens.dt
Der neue Latino-Dance-Club befindet sich im Herzen Wiens.dt ©King Bueno
Von Salsa, über Bachata, Kizomba bis zu Reggaeton kommen Fans der lateinamerikanischen Musik in der Wiener City ab 11. Oktober voll auf ihre Kosten. Der Ex Floridita-Gründer eröffnet dann den neuen Latino Dance Club "Selfie".

Partypeople aufgepasst: Im Oktober eröffnet in Wien der “Selfie – Latino Dance Club”, der künftige Hotspot für lateinamerikanische Musik und Tanz. Niemand Geringerer als der ehemalige “Floridita”-Boss Erick Zott sorgt als Manager der neuen Location für ein durchdachtes Konzept und jede Menge Salsa, Bachata, Kizomba und Reggaeton im Herzen der Stadt.

Am 11. Oktober wird zur großen Eröffnung geladen. Neben bester Latino-Musik erwarten die Besucher zwischen 20.00 und 22.00 Uhr kostenlose Drinks und köstliches Flying Food. Die beiden Resident-DJs DJ Jorge “Koke” Orellana aus Chile und DJ Swing aus Cuba sorgen für die besten lateinamerikanischen Beats.

Jeden Tag ein anderes Motto im Latino Dance Club “Selfie”

Jeden Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag werden die Pforten um 20.00 Uhr geöffnet, die ersten zwei Stunden ist der Eintritt frei. Dazu gibt es vergünstigte Drinks während der Happy Hour und für alle, die sich selbst einmal in Salsa und Co. versuchen wollen, werden Tanzkurse geboten. Ab 22.00 Uhr steht dann Party pur auf dem Programm, bis in die frühen Morgenstunden wird gefeiert.

Jeden Tag wird dabei unter einem anderen Motto getanzt. Während am Donnerstag etwa beim “Havana Clubbing” der beste Mix aus kubanischen Drinks und Musik geboten wird, stehen am Freitag und Samstag bei “Algeria – United Colors of Salsa” und “Club Azúcar” die Vielfalt der verschiedenen Salsa-Rhythmen auf dem Programm. Zudem gibt es täglich eine große Auswahl an kubanischen Cocktail-Kreationen und kleinen Köstlichkeiten aus der karibischen Küche.

“Floridita-Boss” als Club-Manager

Mastermind hinter dem neuen Club-Konzept ist niemand Geringerer als Erick Zott, ehemaliger Gründer des Havana Club sowie des bekannten Latino-Clubs “Floridita” in Wien. “Mit dem ‘Selfie – Latino Dance Club’ schaffen wir einen neuen Hotspot für lateinamerikanische Musik und Tanz im Herzen der Stadt”, ist der Club-Manager überzeugt. Dabei wird er von einem Großteil seiner ehemaligen “Floridita”-Kollegen unterstützt.

Hard Facts:
Selfie – Latino Dance Club
Krugerstraße 6
1010 Wien

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Neuer Latino Dance Club "Selfie" eröffnet in Wien
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen