Neuer Coffeeshop auf der Kärntnerstraße

Nestlé setzt die Initiative des eigenen Coffee-Shop Konzepts „Café Nescafé“ durch die Eröffnung eines weiteren Standortes fort- vor drei Jahren wurde der erste Coffeeshop am Westbahnhof eröffnet.

Das Konzept „Café Nescafé“ wurde vor drei Jahren mit der Eröffnung der ersten Nescafé Bar am Wiener Westbahnhof begonnen. Die Umsetzung in Österreich erfolgt im Franchise Verfahren. Als Pilotprojekt begann Nestlé vor drei Jahren im Rahmen des Sponsoringengagements bei den Salzburger Festspielen mit kleinen „Café Nescafés“ bzw. Nescafé Bars.


Als Betreiber des neuen „Café Nescafé“, das zusätzlich zu verschiedenen Nescafé Spezialitäten auch Eisspezialitäten von Mövenpick präsentiert, fungiert Österreichs Paradeunternehmer und Starkoch Toni Mörwald. Die vielen Auszeichnungen sowie Hauben und Sterne für die Mörwald Feinschmecker Restaurants haben auch dazu geführt dass Mörwald eine zweite Linie unter der Marke m. gegründet hat.


Das Angebot von kleinen feinen Imbissen, Snacks und Mehlspeisen sowie pikante und süße „Schnecken“ sind neben Eis & Kaffee der Mittelpunkt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Neuer Coffeeshop auf der Kärntnerstraße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen