Neue Wiener Gemeinderäte für Grüne & FPÖ

Nach der geschlagenen Nationalratswahl stehen im Wiener Gemeinderat zwei Neubesetzungen an, zumal die Grüne Mandatarin Alev Korun und ihr FPÖ-Kollege Harald Stefan in den Nationalrat wechseln.

Die beiden Neuen werden am 30. Oktober im Gemeinderat angelobt. Für die Grünen wird die 53-jährige Entwicklungsexpertin Eva Lachkovics ins Stadtparlament einziehen, die FPÖ hat den Islamwissenschafter Herbert Eisenstein nominiert.

Lachkovics ist seit 1996 Grüne Bezirksrätin in Landstraße, wo sie 2003 zur Klubobfrau aufstieg. Zuvor war die jetzige Grün-Politikerin zwischen 1982 und 1992 entwicklungspolitisch unter anderem in Südostasien tätig, mit Schwerpunkten auf Medikamentenpolitik und Saatguterhaltung. “Daher war es für mich nur logisch, mich den Grünen anzuschließen und nach dem Motto ‘think globally, act locally’ auf lokaler Ebene politisch tätig zu werden”, so die designierte Gemeinderätin in einer Aussendung. Sie soll nun auch im Grünen Rathausklub für die Themenbereiche Nahversorgung, biologisch erzeugte Nahrungsmittel und Gentechnik verantwortlich zeichnen.

Die Grüne Klubobfrau Maria Vassilakou lobte Lachkovics als “fundierte und politisch erfahrene Fachkraft”. Die Integrationsagenden, die bisher von der scheidenden Alev Korun betreut wurden, werden bei den Grünen künftig Chefsache sein und von Vassilakou selbst übernommen.

Bei der FPÖ folgt auf den Kontrollamtssprecher der Freiheitlichen, Harald Stefan, ein Orientalist: Professor Herbert Eisenstein vom Institut für Orientalistik der Universität Wien. Die Fachrichtungen des 60-Jährigen sind Arabistik und Islamwissenschaft.

Eisenstein war zwischen 1987 und 1996 für die FPÖ in Simmering als Bezirksrat tätig. Im Jahr 2001 übernahm der gebürtige Wiener in der Freiheitlichen Hochburg den Posten des Klubobmanns.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Neue Wiener Gemeinderäte für Grüne & FPÖ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen