Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neue Versandapotheke startet in Österreich

1.400 Artikel rezeptfreie Medikamente im Angebot
1.400 Artikel rezeptfreie Medikamente im Angebot ©Wolfraum
Nach der Schweizer Versandapotheke "Zur Rose" startet in Österreich die niederländische Europa Apotheek Venlo ihren Handel mit rezeptfreien Medikamenten und Pflegeprodukten.

Unter shop-apotheke.at werden rund 1.400 Artikel angeboten. Der Versand erfolge in der Regel innerhalb von ein bis zwei Werktagen nach Bestellung und sei ab 45 Euro versandkostenfrei, wurde am Donnerstag in einer Aussendung mitgeteilt.

Das Apothekenmonopol in Österreich gibt immer wieder Anlass für Kritik. Als Maßnahmen gegen die Teuerung für Senioren haben sich erst kürzlich die Seniorenvertreter von SPÖ und ÖVP, Karl Blecha und Andreas Khol, dafür ausgesprochen, dass nicht rezeptpflichtige Arzneien auch von geprüften Drogisten verkauft werden dürfen. Die Drogeriekette dm strebt seit Jahren eine Liberalisierung des Verkaufs rezeptfreier Medikamente an. Seit Jänner 2011 kooperiert “Zur Rose” beim Vertrieb rezeptfreier Produkte in Österreich mit dm.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Neue Versandapotheke startet in Österreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen