Neue Staatsopern-Direktion am Mittwoch

APA
APA
Die Entscheidung über die Direktion der Wiener Staatsoper ab der Saison 2010/2011 wird morgen, Mittwoch, bekannt gegeben.

Das bestätigte der Pressesprecher von Kulturministerin Claudia Schmied (S), Nikolaus Pelinka, heute Mittag gegenüber der APA. Die am 19. April unterbrochene Aufsichtsratssitzung werde morgen um 15 Uhr fortgesetzt. Dabei werde die Ministerin nicht nur – wie es das Bundestheaterorganisationsgesetz vorsieht – den Aufsichtsrat anhören, sondern über die getroffene Entscheidung informieren. Unmittelbar darauf werde die Presse informiert. An eine Pressekonferenz sei allerdings nicht gedacht, so Pelinka.

Ob die Entscheidung bereits gefallen ist, war vorerst nicht in Erfahrung zu bringen. Morgen wird es jedenfalls ein abschließendes Vier-Augen-Gespräch zwischen Bundeskanzler Alfred Gusenbauer (S) und der Ministerin geben. Die Runde machende Spekulationen über einen freiwilligen Rückzug des als einer der Favoriten gehandelten Sängers Neil Shicoff wies dessen Manager gegenüber der APA entschieden zurück. Ebenfalls im Rennen dürften auch noch die Dirigenten Franz Welser-Möst und Christian Thielemann sein.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Neue Staatsopern-Direktion am Mittwoch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen