Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neue Freundin nicht der Trennungsgrund

Bernd Tewaag hat seine Frau, die Schauspielerin Uschi Glas, nach eigenen Angaben nicht wegen einer anderen Frau verlassen.

Grund für die Trennung seien stattdessen „andere Interessen, andere Auffassungen“ gewesen, sagte der Fernsehproduzent in einem Interview der Illustrierten „Bunte“. Die Ehe habe einfach nicht mehr funktioniert.

„Ich verlasse die Uschi nicht wegen einer anderen Frau“, beteuerte der 58-Jährige. „Es handelt sich eben bei uns nicht um diese Klischeestory: Mann nimmt sich eine Jüngere, verlässt seine langjährige Ehefrau und treibt sie auch noch aus dem Haus“, sagte Tewaag. Vor der Trennung habe er mit Uschi Glas zwei Mal darüber gesprochen, dass es besser sei, wenn sie sich zuerst einen Anwalt nehme. Aber es sei nichts passiert. Der Trennung war eine Affäre Tewaags mit einer 30-jährigen gebürtigen Dresdnerin vorausgegangen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Neue Freundin nicht der Trennungsgrund
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.