Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neue Einsatz-Zentrale für Wiens Polizei

&copy APA
&copy APA
In der Bundespolizeidirektion (BPD) Wien ist angesichts der personellen Turbulenzen zwar niemandem so recht zum Feiern zumute, am Dienstag wurde zumindest feierlich eröffnet.

Nämlich der neue Kommandoraum, der mit einem Kostenaufwand von 1,2 Millionen Euro im Dachgeschoß des Gebäudes am Schottenring eingerichtet wurde und in dem künftig Großeinsätze koordiniert werden.

 Diashow: Erster Blick auf die Überwachungszentrale Neue Polizei-Kommandozentrale

Der 440 Quadratmeter große Raum – einst befanden sich an seiner Stelle Küche und Kantine – wird unter anderem bei Staatsbesuchen, Demonstrationen, Großfahndungen und als Risikospielen eingestuften Sportveranstaltungen Verwendung finden und wurde nicht zuletzt im Hinblick auf die Fußball-Europameisterschaft 2008 geplant.

Er bietet 30 Personen Platz, die technische Ausstattung ermöglicht unter anderem Live-Übertragungen von Orten des Geschehens, grafische Darstellungen und Digitalfunk. Darüber hinaus ist Platz für allfällige Verbindungsleute, etwa Polizeibeamten anderer Länder im Fall von Einsätzen gegen ausländische Hooligans, Mitarbeiter von Rettungsorganisationen oder Bundesheer.

Zur Eröffnung fand sich auch Innenministerin Prokop ein, die danach mit der Führungsspitze der BPD zum nächsten Termin eilte: Im Bezirk Innere Stadt wurden Mag. Josef Koppensteiner, bisher im Kriminalkommissariat West, zum Leiter des Polizeikommissariats bestellt, Stadtpolizeikommandant wurde der frühere Leiter des Ökonomiebüros in der BPD, Dieter Winnisch.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Neue Einsatz-Zentrale für Wiens Polizei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen