Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neu im Handel: Avocado ohne Kern

Seit kurzer Zeit im Supermarkt erhältlich: Kernlose Avocados.
Seit kurzer Zeit im Supermarkt erhältlich: Kernlose Avocados. ©Galileo
Avocados gibt es jetzt auch kernlos in unseren Supermärkten zu kaufen. Handelt es sich dabei um eine Züchtung, eine Mutation oder Genmanipulation? Wir klären auf.

Die kernlosen Cocktailavocados wachsen auf den selben Bäumen, wie die normalen Avocados mit Kern. Sie fallen deutlich kleiner aus und beinhalten nur rund 20 Gramm Fruchtfleisch. Die Energie, die der Baum bei der Produktion der Cocktailavocados gespart hat, wird für die Avocados mit Kern verwendet – diese werden schließlich zur Fortpflanzung benötigt. Es handelt sich bei den kernlosen Avocados also um ein Nebenprodukt des Baumes. Früher hat man diese kleinen Früchte weggeschmissen – nun entwickeln sie sich gerade zur Delikatesse. Weitere Details gibt es im folgenden Video.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Neu im Handel: Avocado ohne Kern
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen