AA

Neu auf Netflix, Amazon Prime Video & Co.: Die Starts von 25. März bis 7. April

Ausgewählte Streaming-Starts von 25. März bis 7. April.
Ausgewählte Streaming-Starts von 25. März bis 7. April. ©Screenshot IMDb
Ab 25. März warten wieder viele neue Film- und Serienstarts auf den Streaming-Plattformen Netflix, Amazon Prime Video, Sky, Disney+ & Co. auf euch. Wir haben alle Neuheiten auf einen Blick.

Film- und Serienfans aufgepasst: Das sind die Film- und Serienstarts von 25. März bis 7. April 2024 auf Netflix, Amazon Prime Video, Apple TV+, Sky und Disney+.

Keine Streaming-Highlights mehr verpassen

NETFLIX

THE BEAUTIFUL GAME (Filmstart: 29. MÄRZ)

Mal (Bill Nighy) ist der Trainer einer englischen Fußballmannschaft, deren Mitglieder ausschließlich obdachlos sind. Als sie zur internationalen Obdachlosen-Weltmeisterschaft nach Rom reisen, nehmen sie kurzerhand den Stürmer Vinny Gallagher (Micheal Ward) mit, der erst seit kurzem kein Dach über dem Kopf hat und seinen neuen Zustand nicht so wirklich wahrhaben will. Wenn es Vinny gelingt, sich mit seiner Lage und seiner Vergangenheit ehrlich auseinanderzusetzen, dann hat das Team die Chance auf den Sieg - und Vinny vielleicht eine zweite Chance im Leben.

DIE MAGISCHE PRANK-SHOW MIT JUSTIN WILLMAN (Serienstart: 1. APRIL)

"Verstehen Sie Spaß?"-2.0. kommt aus den USA: In der neuen Show mit versteckter Kamera macht sich der aus Formaten wie Jimmy Fallons "Tonight Show" bekannte US-Zauberer und Komiker Justin Willman daran, seine Opfer mit ungewöhnlichen Mitteln aufs Glatteis zu führen. Mithilfe seines Teams legt Willman Leute herein, an denen sich deren Verwandte oder Freunde rächen wollen - sei es mit einem vermeintlich explodierenden Kopf bei der Massage oder einem inszenierten Autounfall, um dem miserabel fahrenden Lebensgefährten eine Lektion zu erteilen.

RIPLEY (Serienstart: 4. APRIL)

Tom Ripley ist unverwüstlich. Patricia Highsmiths legendäre Mörderfigur kehrt diesesmal als Serienfigur zurück. In der von Steven Zaillian inszenierten Miniserie schleicht sich der Psychopath im New York der 1960er in das Leben seines einstigen Schulfreundes Dickie Greenleaf (Johnny Flynn) ein, den er im Auftrag von dessen Vater in Italien ausfindig machen soll. Ripley (Andrew Scott) wird letztlich dessen Platz in der Welt und seine Freunde, darunter Marge Sherwood (Dakota Fanning), übernehmen. Und für die Erreichung seines Ziels ist Ripley bereit zu lügen und letztlich auch über Leichen zu gehen.

CROOKS (Serienstart: 4. APRIL)

Charly (Frederick Lau) dachte eigentlich, dass er sein Leben als Krimineller hinter sich gelassen hat. Doch seine Vergangenheit holt den Familienvater wieder ein, als einstige Weggefährten den früheren Tresorknacker dazu zwingen, ihnen beim Diebstahl einer wertvollen Münze zu helfen. Der Coup misslingt allerdings, es gibt einen Toten - und Charly muss flüchten. Mit an seiner Seite ist der Fahrer Joseph (Christoph Krutzler), der das Diebesgut nach Österreich bringen sollte. Die beiden Männer, die sich zuvor praktisch nicht kannten, wachsen zu einem schlagkräftigen Team zusammen. Und alsbald werden die Gejagten zu Jägern, die sich die Clans von Wien bis Marseille vorknöpfen. Doch kann das lange gutgehen? Inszeniert hat die neue Serie "Crooks" unter anderen Österreichs Erfolgsregisseur Marvin Kren, der dabei auf heimische Stars wie Georg Friedrich, Lukas Watzl und nicht zuletzt Mama Brigitte Kren zurückgreifen kann.

SCOOP - EIN ROYALES INTERVIEW (Filmstart: 5. APRIL)

Das legendäre Interview des britischen Prinzen Andrew in "Newsnight", in dem der Queen-Sohn sich zu seiner Freundschaft mit dem verurteilten Sexualstraftäter Jeffrey Epstein bekannte, kennt heute praktisch jeder. Weniger bekannt sind die Frauen, die hinter diesem journalistischen Coup standen. In "Scoop - Ein royales Interview" erzählt Philip Martin nun die Geschichte von Produzentin Sam McAlister, die mit dem Buckingham-Palast verhandelte, oder von Moderatorin Emily Maitlis.

DISNEY+

RENEGADE NELL (Serienstart 29. MÄRZ)

Im 18. Jahrhundert tickten die Uhren noch anders: In dieser Zeit sorgt nämlich Nell Jackson, eine junge und äußerst schlagfertige Frau, für ziemliches Aufsehen, als sie sich gegen die gängigen Konventionen und herrschende Schicht auflehnt. Blöd nur, dass sie fälschlicherweise des Mordes beschuldigt wird und fortan in der Flucht ihr Heil suchen muss. Ein bisschen Piraterie hat aber noch niemanden geschadet, denkt sich die aufmüpfige Heldin. Gleichzeitig kommt ihr der magische Kobold Billy Blind zu Hilfe, was so manch übernatürlichen Auswuchs nach sich zieht.

MADU (Filmstart: 29. MÄRZ) Doku

Der 12-jährige Anthony Madu hat nur einen Traum: er will Tänzer werden. Allerdings ist das für einen Buben in Nigeria kein einfaches Unterfangen. Dennoch bleibt sein großes Ziel, einmal an der renommierten Elmhurst Ballet School angenommen zu werden und die Straßen von Lagos hinter sich zu lassen. Matthew Ogens und Joel Kachi Benson haben mit "Madu" ein einfühlsames Porträt dieses Nachwuchstänzers angefertigt, für den allen Widrigkeiten zum Trotz plötzlich eine Tür aufgeht und sich eine ganz neue Welt auftut.

IWÁJÚ (Serienstart: 3. APRIL)

Das Lagos der Zukunft ist eine pulsierende, bunte Stadt, in der sich Tradition und Moderne treffen. Sie ist in "Iwájú" Schauplatz für die Geschichte von Tola, einem junge Mädchen von einer wohlhabenden Insel, die gemeinsam mit ihrem Freund Kole durch die Straßen streift und voller Neugier eine neue Welt entdeckt. In dieser ist nicht nur der Himmel voller Flugobjekte, auch ansonsten hat der technische Fortschritt für einige Neuerungen im Alltag der Menschen gesorgt. Nichtsdestotrotz müssen Tola und Kole einige Abenteuer bestehen, scheinen doch nicht alle einer harmonischen Koexistenz zugetan.

AMAZON PRIME VIDEO

HOW TO DATE BILLY WALSH (Filmstart: 5. APRIL)

Amelia (Charithra Chandran) und Archie (Sebastian Croft) kennen sich von Kindesbeinen an und sind beste Freunde. Allerdings ist bisher nie zur Sprache gekommen, dass Archie Hals über Kopf in seine Freundin verliebt ist. Ein Fehler, wie der schüchtern-sympathische Nerd spätestens dann erkennen muss, als mit dem amerikanischen Austauschschüler Billy Walsh ein neuer Mädchenschwarm just das Herz von Amelia erobert. Also legt Archie alles daran, die beiden voneinander fern zu halten - was ihm mehr schlecht als recht gelingt. "How To Date Billy Walsh" ist ganz klassische Teenagerkomödie mit Coming-of-Age-Untertönen sowie britischem Humorverständnis.

APPLE TV+

GIRLS STATE (Filmstart: 5. APRIL) Doku

Nach den Burschen sind jetzt die Mädels dran: Die Dokumentarfilmer Jesse Moss und Amanda McBaine begleiteten 2020 in "Boys State" Tausende Teenagerburschen, die in einem Experiment ein eigenes politisches System aufbauten. Dasselbe Spiel wird nun in "Girls State" wiederholt, wobei es an 500 weiblichen Teenagern liegt, in Missouri anhand eines Demokratielabors zu zeigen, welche politischen Ambitionen sie verfolgen - und ob ein von jugendlichen Mädchen gestaltetes Politsystem nicht vielleicht besser funktionieren würde als viele der derzeit vorhandenen. Eine Woche lang spielen sie dabei alle Aspekte durch, bilden einen Regierung ebenso wie einen Obersten Gerichtshof und widmen sich den brennenden Fragen ihrer Generation.

JOHN SUGAR (Serienstart: 5. APRIL)

Im coolen Anzug und lässigen Cabrio durch das sonnendurchflutete Kalifornien cruisen: Man muss nicht lange überlegen, um zu erkennen, dass es sich bei John Sugar um einen Privatdetektiv handelt. Der von Colin Farrell in der gleichnamigen Serie dargestellte Charakter bringt alle klassischen Zutaten des Genres, von lockeren Sprüchen bis zu knallharten Schlägen. Doch sein neuester Fall bringt selbst den hart gesottenen Ermittler an seine Grenzen, soll er doch die verschwundene Tochter eines Filmproduzenten wiederfinden. Schnell stellt sich heraus, dass in Hollywood nur die Fassade glänzt und sich zu allen Seiten düstere Schluchten offenbaren. Unter der Regie von Fernando Meirelles sind auch Amy Ryan, James Cromwell und Anna Gunn zu erleben.

CANAL+

TEAMGEIST - UNSER WEG ZUR EM (Start der Doku-Miniserie: 29. MÄRZ)

Fußballfans im ganzen Land warten mit Spannung auf den Beginn der Europameisterschaft in Deutschland, für die sich auch das ÖFB-Team qualifiziert hat. Wie der derzeit verletzte David Alaba und seine Kollegen das schafften, zeichnet eine neue Dokuserie auf Canal+ nach. In "Teamgeist - Unser Weg zur EM" werden in vier Folgen nicht nur die Qualifikationsspiele genauer beleuchtet, sondern auch Einblicke hinter die Kulissen des Teams von Trainer Ralf Rangnick gewährt. Trainings, Analysen von künftigen Gegnern, taktische Vorgaben, mentale Vorbereitungen der Spieler, nichts wurde dem Zufall überlassen. Die perfekte Einstimmung also für das Sportgroßereignis, das am 14. Juni losgeht.

PARAMOUNT+

A BLOODY LUCKY DAY (Serienstart: 28. MÄRZ)

Es läuft für Oh Taek (Lee Sung-min). Der Taxifahrer hat einen außerordentlich guten Tag, was er auf einen glücklichen Traum mit vielen Schweinen zurückführt. Da kann ja gar nichts mehr schief gehen, oder? Als sich seine Schicht dem Ende zuneigt, steigt ein junger Mann in seinen Wagen und bittet um eine Fahrt in die Hafenstadt Mokpo. Eine weite Strecke, die aber gut entlohnt wird. Doch der zunächst sympathisch wirkende Fahrgast scheint ein düsteres Geheimnis zu verbergen, was aus dem Glückstag letztlich einen "Bloody Lucky Day" macht - er ist nämlich ein Serienkiller, dessen Lust am Töten noch lange nicht gestillt ist. Eine Horrorfahrt beginnt...

RTL+

DISKO 76 (Serienstart: 28. MÄRZ)

Die Tanzfläche als Ort, um sich von allen Zwänge zu lösen: Im Bochum der 1970er-Jahre rollt die Discowelle so richtig an. Zu den Hits von Boney M., ABBA oder Kool and the Gang werden heiße Moves unters Stroboskoplicht gezaubert. Das alleine reicht aber noch nicht für ausreichend Drama, wie die neue Miniserie "Disko 76" beweist - da braucht es auch ein paar zwischenmenschliche Probleme, die gelöst werden wollen. Folglich erzählen die sechs von Florian Knittel und Lars Montag inszeniert Folgen von Doro und ihren Geschwistern, die sich nicht den Erwartungen der Eltern beugen wollen und stattdessen die Freiheit und der Discokugel suchen. Also los und Tanzschuhe geschnürt, bevor der tiefe Fall folgt!

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Streaming
  • Neu auf Netflix, Amazon Prime Video & Co.: Die Starts von 25. März bis 7. April
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen