Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nenzing und Höchst erfolgreich

Mit 2:1-Siegen von Nenzing gegen Wolfurt und Höchst gegen Lauterach wurde die Herbstsaison in der Vorarlbergliga abgeschlossen.

Während der Erfolg von Nenzing durchaus erwartet worden war, kam jener von Höchst doch überraschend. Die Moosmann-Elf kam auch erst richtig in Schwung, als zwei Spieler wegen SR-Kritik vom Feld mussten, die Lauteracher schossen den Anschlusstreffer zu spät.

Hörbranz ist Herbstmeister

Mit einem 1:1-Remis gegen den direkten Konkurrenten Altenstadt sicherte sich Hörbranz den Herbstmeistertitel in der 1. Landesklasse. In der Landesliga verlor Nüziders gegen die bislang schwächste Auswärtself Lochau mit 0:2. In der 2. Landesklasse bezwang Lingenau Schlusslicht Gaißau nach 84 torlosen Minuten noch mit 3:0. Von den Nachtragsspielen mussten insgesamt erneut sechs abgesagt werden.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Nenzing und Höchst erfolgreich
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.