Nelson Mandela wird 93

Der Freiheitskämpfer Nelson Mandela feiert Geburtstag
Der Freiheitskämpfer Nelson Mandela feiert Geburtstag ©epa
Der Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela feiert Geburtstag und wird 93. Dabei hat der Kampf um sein Erbe bereits begonnen.

Nelson Mandela  gilt als das Symbol für Humanität und Versöhnung. Der Friedensnobelpreisträger gilt in Südafrika als ein Nationalheld. Der Freiheitskämpfer gegen die Apartheid feiert am 18. Juli 2011 seinen 93 Geburtstag und muss mitansehen, wie der Kampf um sein Erbe bereits im vollen Gange ist.

Der Name  Mandela  hat politisch wie finanziell einen enormen Wert. Kaum ein lebender Politiker wird weltweit so verehrt wie der 93-Jährige aus dem Xhosa-Volk. Der Führer der Freiheitsbewegung und heutigen Regierungspartei Afrikanischer Nationalkongress (ANC) verhinderte bei der Überwindung des weißen Rassentrennungssystems die politische Katastrophe, Blutbäder und Racheakte. Eine historische Leistung, die ihn in die Reihe der Giganten der Weltgeschichte wie Gandhi stellt.

Der Freiheitskämpfer Nelson Mandela wird 93

Nelson Mandela befindet sich derzeit in guter gesundheitlicher Verfassung, versicherte die Mandela-Stiftung. Allerdings zeigte ein Krankenhausaufenthalt zu Jahresbeginn seine Gebrechlichkeit. Er litt unter heftigen Atembeschwerden. Die Erkrankung versetzte das Land in spürbare Unruhe. Deutlich wurde auch, wie schon jetzt um das Vermächtnis des großen Staatsmannes gestritten wird. Die konkurrierenden, widersprüchlichen Angaben von Familie, Partei und Mandela-Stiftung über Mandelas Gesundheitszustand ließen ahnen, was passiert, wenn er stirbt. Mit Bangen sehen seine Landsleute diesem Tag entgegen.

In Südafrika ist  Nelson Mandela  weit mehr als nur eine Ikone. Auch ohne politische Auftritte stellt er einen enorm wichtigen Stabilitätsfaktor in dem ethnisch und sozial gespaltenen Land dar. Mandela gilt als der lebende Beweis für den Rechtsstaat und die Demokratie der Menschenrechte.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Nelson Mandela wird 93
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen