Naturhistorischess lädt zur Halloween-Führung

Symbolfoto
Symbolfoto
Gruseln, Grauen, Gänsehaut - all dies können Unerschrockene am 31. Oktober im Naturhistorischen Museum erleben - Besuch im Blutlabor von Andre Dracuul - Eigene Angebote für Erwachsene und Kinder.

Ob das Blutlabor von Andre Dracuul, das Drachenbeinhaus oder ein Cocktail aus der Hexenküche, bei der Halloween-Führung wird allerhand geboten. Kids sind schon einen Tag vorher mit dem Gruseln dran und dürfen u.a. in den Keller des Museums.

Ein 115 Jahre altes Gebäude, 250 Jahre alte Sammlungen und Objekte aus den entlegensten Teilen der Welt – die Geister von Halloween geleiten tapfere Freiwillige ab 19.00 Uhr im Stundentakt bis 23.00 Uhr in der Dunkelheit durch verborgene Winkeln. 15 Euro pro Person kosten die Karten für dieses ungewöhnliche Erlebnis im Vorverkauf an der Museumskasse, Reservierungen sind nicht möglich.

Bereits am Vortag sind um 18.00 und 19.30 Uhr Kids ab acht Jahren (ohne Eltern) auf Halloween-Entdeckungsreise im Museum unterwegs. Die vorhandenen Plätze sind schon beinahe ausgebucht, Schnellentschlossene können sich unter 01/521 77/DW 335 noch anmelden. Wer kein Glück hat, dem seien die normalen Kinderführungen an diesem Wochenende ans Herz gelegt: Am Samstag um 14.00 sowie am Sonntag um 10.00 und 14.00 Uhr stehen diese unter dem Motto „Gruselmonster einmal anders“.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Naturhistorischess lädt zur Halloween-Führung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen